Posts Tagged ‘Umschlag’

einfälle und ausfälle. umschlaggestaltung.

2008/09/01

 

Niklas Schütte gestaltete den Umschlag für den „Landeplatz der Engel“. Sein Bericht über erste Ideen, Entwürfe und den manchmal steinigen Weg bis zum fertigen Cover:

 

Nachts. Das Auge schwebt über der Stadt. Unten die Lichter einer Hochhaussiedlung, Plattenbau, Parkplätze, fahrende Autos. Irgendwo da unten suchen zwei Jungs nach Halt, nach Freundschaft und einem Ausweg. Und irgendwo da unten gibt es vielleicht einen Landeplatz für Engel. So in etwa war mein erstes Szenario, das in die Tonne wanderte…

 

 

 

 

Bevor man den Computer anschmeißt, muss man zuhören. Und zwar dem Auftraggeber, also im Fall eines Buchumschlags den zuständigen Lektorinnen oder Lektoren aus dem Verlag, um zu verstehen, welchen Platz das Buch innerhalb des Verlagsprogramms und später in den Auslagen der Buchhandlungen einnehmen soll. Erst wenn man eine ungefähre Vorstellung davon hat, in welche Richtung die Gestaltung gehen sollte, macht es Sinn, mit den „Scribbles“ zu beginnen, den ersten groben Skizzen, und sich so auf die Suche nach der kostbarsten Beute zu begeben, einer Idee.

(more…)

Advertisements